Die realen Hintergründe von “Teufelshorn”

Der “Berchtesgadener Anzeiger” berichtet über das Krautkaserprojekt im skigebiet am Jenner und somit über die realen Hintergründe von “Teufelshorn”. Dem Artikel kann man entnehmen, dass die neue Seilbahn und sonstige Millionenausgaben problemlos abgenickt wurden, nachdem die entscheidende Frage zufriedenstellend beantwortet war – das einzige, was den Berchtesgadener wirklich interessiert: Ob Skitourengeher den Krautkaserhang weiterhin zu Fuß erklimmen dürfen. Der Artikel steht hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

7.985Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress